TitelseiteSainte-Colombe le fils (erstes Viertel 18. Jahrhundert)
Viola da Gamba solo

Tombeau pour Mr de Sainte-Colombe le père und die fünf Suiten

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2020-12, Quelle: GB-DRc A27

Bestellinformation

G380Sainte-Colombe le fils, Viola da Gamba solo, VdG, Alt-/ Bassschlüssel, 32 S., ISMN 979-0-50174-380-318,00 €

Beschreibung

Dieses ist eine Neuausgabe aller bekannten Werke von Sainte-Colombe le fils [dem Sohn]. Über die Person hinter dem geheimnisvollen Namen ist bisher wenig bekannt, nicht einmal der Vorname. Aber die fünf Suiten und vor allem das Tombeau für den berühmten Vater des Komponisten, die in der Durham Cathedral Library überliefert sind, gehören zu den wichtigsten Kompositionen für Viola da Gamba solo des beginnenden 18. Jahrhunderts. Die Musik ist in der französischen Tradition verhaftetet, verlangt aber nur eine sechssaitige Gambe. Die Anforderungen sind recht unterschiedlich und reichen von Stücken, die gut von Laien bewältigt werden können (z.B. Sätze aus der Suite in H-Moll) bis hin zu Aufgaben für professionelle Spieler (z.B. Tombeau in F-Moll).

Besprechungen / Reviews

CDs

Errata / Addenda

Vorschau