Ihr Warenkorb

Zuletzt in Ihren Warenkorb gelegt:

G317 - HELY Sechs Sonaten, Sonaten I-III
Anzahl: 1, Preis: 18,80 EUR

Ihr Warenkorb enthält 1 Artikel.

Warenkorb

TitelseiteBenjamin Hely (?-1699)
Sechs Sonaten für zwei Violen da Gamba und Basso continuo

oder drei Violen da Gamba

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2017-10, Generalbassaussetzung: Dankwart von Zadow, Quelle: GB-Ob Mus. Sch. C.78 a-c etc.

Bestellinformation

G317Benjamin Hely, Sechs Sonaten für zwei Violen da Gamba und Basso continuo, oder drei Violen da Gamba, Sonaten I-III, 2VdG+Bc/VdG, Partitur, 2. Partitur mit Aussetzung, 3 Stimmen, 60 S., ISMN 979-0-50174-317-918,80 €[+]
G318Benjamin Hely, Sechs Sonaten für zwei Violen da Gamba und Basso continuo, oder drei Violen da Gamba, Sonaten IV-VI, 2VdG+Bc/VdG, Partitur, 2. Partitur mit Aussetzung, 3 Stimmen, 64 S., ISMN 979-0-50174-318-618,80 €[+]

Beschreibung

Der Engländer Benjamin Hely war Gambist und lebte bis zum Jahr 1699. Er ist vielen Gambisten durch seine Suiten in The Compleat Violist bekannt, einem Unterrichtswerk, das 1699 in London gedruckt wurde. Helys sechs Sonaten für zwei Violen da Gamba und Generalbass, die auch gern auf drei Bassgamben allein gespielt werden, weisen kompositorische Ähnlichkeiten mit den Triosonaten Purcells auf. Hely schreibt idiomatisch für die Gambe, so dass durch die drei Bassgamben ein angenehmer, reicher und harmonischer Klang entsteht, wie wir ihn zum Beispiel von den Sonaten Michael Nicolais kennen.

Besprechungen / Reviews

CDs

Errata / Addenda

Vorschau