Ihr Warenkorb

Zuletzt in Ihren Warenkorb gelegt:

G313 - FRITSCH Primitiae Musicales, Band 1: Paduanen
Anzahl: 1, Preis: 19,80 EUR

Ihr Warenkorb enthält 1 Artikel.

Warenkorb

TitelseiteBalthasar Fritsch (~1575 – nach 1608)
Primitiae Musicales

Paduanen und Galliarden für vierstimmiges Consort, Frankfurt 1606

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Editor: Günter und Leonore von Zadow, publication date: 2017-03, source: Druck Frankfurt 1606

Bestellinformation

G313Fritsch, Primitiae Musicales, Paduanen und Galliarden für vierstimmiges Consort, Frankfurt 1606, Band 1: 12 Paduanen, 4Cons, Partitur, 4 Stimmen (Mittelstimmen Violin- und Altschlüssel), 84 S., ISMN 979-0-50174-313-119,80 €[+]
G314Fritsch, Primitiae Musicales, Paduanen und Galliarden für vierstimmiges Consort, Frankfurt 1606, Band 2: 20 Galliarden, 4Cons, Partitur, 4 Stimmen (Mittelstimmen Violin- und Altschlüssel), 88 S., ISMN 979-0-50174-314-819,80 €[+]

Beschreibung

Diese Sammlung von getragenen Paduanen und lebhaften Galliarden von Balthasar Fritsch wurde 1606 in Frankfurt am Main gedruckt. Fritsch war Geiger in Leipzig und gehörte höchstwahrscheinlich den Stadtpfeiffern an. Zu seinen Zeitgenossen gehörten Johann Hermann Schein, Georg Engelmann und Valerius Otto, die alle auch Paduanen und Galliarden veröffentlichten. Eine Besonderheit bei Fritsch ist, dass die Tänze keinen thematischen Bezug zueinander haben und beliebig kombinierbar sind. Dazu passt auch, dass es 12 Paduanen und 20 Galliarden sind. Ungewöhnlich ist auch, dass die Kompositionen vierstimmig sind. Die meisten anderen Tänze dieser Art sind fünfstimmig. In unserer Ausgabe verwenden wir die derzeit gebräuchlichen Schlüssel, wobei die Stimmenhefte von Altus und Tenor sowohl im oktavierten Violinschlüssel als auch im Altschlüssel vorhanden sind, so dass diese bisher wenig bekannten Stücke gleichermaßen für Blockflöten- wie für Gambenconsort geeignet sind.

Besprechungen / Reviews

CDs

Errata / Addenda

Vorschau