TitelseiteJohann Gottfried Mente (1698-ca. 1760)
Suite für die Gambe und Generalbass

Leipzig 1759

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2015-03, Quelle: Druck Leipzig 1759, heute Russische Staatsbibliothek Moskau

Bestellinformation

G272Mente, Suite für die Gambe, VdG+Bc, Partitur mit Vorwort, 2 Stimmen, 32 S., ISMN 979-0-50174-272-113,80 €[+]

Beschreibung

In dieser Suite mischen sich die Einflüsse der französischen Gambenmusik (Marais) mit denen der deutschen Empfindsamkeit (J.G. Graun, C.P.E. Bach, Schaffrath). Schnelle Läufe und vielstimmige Akkorde zeichnen diese eingängige und mitreißende Musik aus. Es ist wohl kein Zufall, dass Mente die Tonart A-Moll gewählt hat, weil sich dadurch die Möglichkeit bietet, die tiefen Töne der siebenten Saite voll auszukosten. Mente war offensichtlich ein hervorragender Könner auf diesem Instrument und diese Suite verdient ihren Platz im Repertoire der späten Gambenmusik aus Deutschland.

Besprechungen / Reviews

THE VIOL No 39 - Summer 2015:
"It lies beautifully under the hand with many new sonorities to discover..."
vollständige Besprechung complete review

VdGSA News - Viola da Gamba Society of America (September 2015):
"This is a lovely piece that fills a part of the gulf between French and German music..."
vollständige Besprechung complete review

VIOLA DA GAMBA Nr. 98 - Winter 2015/2016:
"Bleibt nur der Wunsch, dass diese Edition dieser wunderbaren Suite ein gutes Echo unter den Gambisten findet und dass sie nun endlich auch häufiger zu hören sein wird!"
vollständige Besprechung complete review

CDs

Errata / Addenda

Titelseite