TitelseiteCarolus Hacquart (ca. 1640 - ca.1701)
Chelys

12 Suiten für Viola da Gamba und Basso continuo
Op. III

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2013-09 bis 2013-12, Generalbass-Rekonstruktion und -Aussetzung: Dankwart von Zadow, Quelle: Druck Den Haag 1686

Bestellinformation

G233Carolus Hacquart, Chelys, Heft 1: Suiten I-III, VdG+Bc, Partitur mit Vorwort, zweite Partitur mit Aussetzung, zwei Stimmen, 68 S., ISMN 979-0-50174-233-219,80 €[+]
G234Carolus Hacquart, Chelys, Heft 2: Suiten IV-VI, VdG+Bc, Partitur mit Vorwort, zweite Partitur mit Aussetzung, zwei Stimmen, 76 S., ISMN 979-0-50174-234-921,00 €[+]
G235Carolus Hacquart, Chelys, Heft 3: Suiten VII-IX, VdG+Bc, Partitur mit Vorwort, zweite Partitur mit Aussetzung, zwei Stimmen, 76 S., ISMN 979-0-50174-235-621,00 €[+]
G236Carolus Hacquart, Chelys, Heft 4: Suiten X-XII, VdG+Bc, Partitur mit Vorwort, zweite Partitur mit Aussetzung, zwei Stimmen, 76 S., ISMN 979-0-50174-236-321,00 €[+]

Beschreibung

Carolus (Carel) Hacquart ist einer der wichtigsten Komponisten der Niederlande im 17. Jahrhundert. Sein umfangreiches Opus III „Chelys“ besteht aus 12 Suiten für Viola da Gamba und Basso continuo. Das Werk ist in einem hervorragend erhaltenen Druck von 1668 überliefert, allerdings ohne die Bassstimme. Es existieren aber noch handschriftliche Quellen von Teilen des Werkes, so dass uns die originale Bassstimme von einem Viertel aller Sätze vorliegt. Die Gambenstimme ist im übrigen so angelegt, dass sie in ihrer mit Akkorden durchsetzten polyphonen Struktur die Basslinie explizit oder implizit erhält. Daher konnten wir sie überall da rekonstruieren, wo sie fehlt. Für Spieler, die im Generalbassspiel nicht so erfahren sind, legen wir eine zweite Partitur mit einer Generalbassaussetzung bei. Wir freuen uns, diese schöne Musik in unserer Zeit zum ersten Mal veröffentlichen zu können, und hoffen, dass sie bald zum Standardrepertoire jedes Gambisten gehören wird.

Besprechungen / Reviews

THE VIOL No 35 - Summer 2014
"I particularly enjoyed those occasions when the repeats of sarabands consisted of variations..."
vollständige Besprechung complete review

Early Music Review - 161 - August 2014
"... beautiful music which demands good playing."
vollständige Besprechung complete review

VdGSA News - Viola da Gamba Society of America (September 2014)
"Hacquart is a composer of high caliber, so it is wonderful that these suites are available in a very good modern edition."
vollständige Besprechung complete review

VIOLA DA GAMBA Nr 93 - November 2014:
"... erschuf Hacquart kurzweilige und im besten Wortsinn schöne Musik, die gut "in den Fingen liegt" und von einem abwechslungsreichen Tonartenspektrum Gebrauch macht - wertvoll und stets erfreulich."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Carolus Hacquart, Chelys, Guido Ballestracci, Nicola Dal Maso, Rafael Bonavita, Massimiliano Raschietti, Symphonia SY 03205 (2004): Suiten 6, 8, 9, 10, 11, 12

Errata / Addenda

Titelseite