TitelseiteLudwig van Beethoven (1770-1827)
Scena al Ruscello

Zweiter Satz aus der Sinfonie Nr. 6 „Pastorale“, zeitgenössische Bearbeitung für vier Violoncelli von Peter Lichtenthal (1780-1853)

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2012-03, Quelle: RISM: I-Mc Noseda.Noseda C.2.6

Bestellinformation

G217Beethoven, Scena al Ruscello, Bearbeitung von Lichtenthal, Op. 68, Erstausgabe, 4Vc, Partitur mit Vorwort, 4 Stimmen, 48 S., ISMN 979-0-50174-217-217,50 €[+]

Beschreibung

Der Satz „Szene am Bach“ aus Beethovens „Pastorale“, in dem die Vogelstimmen vorkommen, liegt hier in einer zeitgenössischen Transkription für vier Violoncelli vor. Peter Lichtenthal, von dem auch die bekannte Streichquartettfassung des Mozart-Requiems stammt, ist es gelungen, das Wesentliche des vielstimmigen und recht komplexen Orchestersatzes auf nur vier Stimmen zu übertragen. – Uns stehen heute natürlich ganz andere Möglichkeiten offen, Werke kennen zu lernen, die wir nicht selbst spielen können. Dennoch freuen sich auch heute viele Kammermusiker, wenn sie bekannte Orchesterwerke in kleiner Besetzung darstellen können.

Besprechungen / Reviews

das Orchester 12/2012:
"Mit dieser Ausgabe liegt ein Beispiel einer historischen Bearbeitung für die damals recht seltene Besetzung des Celloquartetts vor."
vollständige Besprechung complete review

TOCCATA - Alte Musik Aktuell 60 (Juli-August 2012):
"Dabei hält sich Lichtenthal recht genau an die Vorlage und bringt sie in vollständiger Länge. Die Besetzung mit Solo-Violoncelli ist wesentlich mitbestimmed für den zartgedämpften, intimen Klangcharakter des ursprünglichen Satzes."
vollständige Besprechung complete review

ensemble - Magazin für Kammermusik 3-2014 (Juni / Juli) www.ensemble-magazin.de
"Der klangliche Eindruck ist von überwältigender Schönheit..."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Errata / Addenda

Titelseite