TitelseiteJoseph Haydn (1732-1809)
28 Divertimenti a tre (Barytontrios 97-126)

für Baryton (Viola da Gamba, Violin), Viola und Violoncello


Partitur und Stimmen sind einzeln erhältlich.

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda Free Download English version Klangbeispiele "Klangbeispiel"

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2009-04, Quelle: siehe Einführung

Bestellinformation

G179J. Haydn, Barytontrios 97-126, Partitur, Urtext, Bar/VdG/V+Va+Vc, 150 S., ISMN 979-0-50174-179-344,00 €[+]
G180J. Haydn, Barytontrios 97-126, Barytonstimme (Violinschlüssel), Urtext, Bar/VdG/V+Va+Vc, 80 S., ISMN 979-0-50174-180-923,50 €[+]
G181J. Haydn, Barytontrios 97-126, Barytonstimme (Altschlüssel), Urtext, Bar/VdG/V+Va+Vc, 80 S., ISMN 979-0-50174-181-623,50 €[+]
G182J. Haydn, Barytontrios 97-126, Violastimme, Urtext, Bar/VdG/V+Va+Vc, 82 S., ISMN 979-0-50174-182-323,50 €[+]
G183J. Haydn, Barytontrios 97-126, Violoncellostimme, Urtext, Bar/VdG/V+Va+Vc, 74 S., ISMN 979-0-50174-183-023,50 €[+]

Beschreibung

Joseph Haydn hat für den Fürsten Esterházy 126 Divertimenti a tre für Baryton, Viola und Violoncello geschrieben, die unter der Bezeichnung „Barytontrios“ bekannt sind. Unsere vorliegende Ausgabe umfasst davon die 28 Divertimenti Nr. 97–126. Da die Barytonstimme sich gut auf der Viola da Gamba spielen lässt, wobei die wenigen zu zupfenden Töne auch gestrichen werden können, haben wir eine Stimme im Altschlüssel beigelegt. Im Original steht die Barytonstimme im Violinschlüssel, und es gibt mehrere Hinweise darauf, dass sie schon zu Haydns Zeiten auch eine Oktave höher auf der Violine gespielt wurde. Auf Zusätze oder Korrekturen des Herausgebers haben wir weitgehend verzichtet. – Unsere Ausgabe soll dazu beitragen, diese schöne Musik aus der Vergessenheit zu befreien, in die sie nicht zuletzt durch die Festlegung auf das seltene Baryton geraten ist. Siehe auch Haydn, 24 Divertimenti a tre, G174-G178.

Besprechungen / Reviews

Journal of the Viola da Gamba Society of America 10/2009:
"One could not, I think, ask for a more engaging and approachable repertoire with which to initiate young players into the style of classical chamber music - or, indeed, with which to tempt gambists into exploring the very last repertoire that their instrument acquired before the revival of the past 125 years."
vollständige Besprechung (2.2MB) complete review

The Viola da Gamba Society Journal, Volume Three (2009)
"A great deal of care and attention to detail has been invested in the preparation of this playing edition ... and the result is an authentic, Urtext and authoritative publication that will be most welcomed by both baryton and Haydn enthusiasts alike."
vollständige Besprechung complete review

The Viol No. 14, Spring 2009:
This review is for G174-G178. But it is equally applicable to G179-G183.
"So, in this the bi-centenary year of Haydn's death, Edition Güntersberg are to be warmly congratulated for their undertaking..."
vollständige Besprechung complete review

ensemble 4/09 www.ensemble-magazin.de
"Eine prachtvolle Ausgabe, die eine schmerzlich empfundene Lücke schließt."
vollständige Besprechung complete review

Viola da gamba Nr. 74 - September 2009
"Ohne die reizvolle klangliche Eigenart des Barytons zu verkennen, stehen die Haydn-Trios jedem Gambisten als kaum auszuschöpfende Spielliteratur zur Verfügung."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Joseph Haydn: Divertimenti per il Pariton a tre, Guido Balestracci, Alessandro Tampieri, Bruno Cocset, Ricercar RIC 315 (2010): Divertimenti 101, 113

Haydn: Complete Baryton Trios, Esterhazy Ensemble, Brilliant (Joan Records) (2009): alle 28 Divertimenti

Divertimenti a tre, Orpheon Consort (Vazquez), Orpheon 001 (2007): Divertimento 106

Joseph Haydn, baryton trios, Geringas Baryton Trio, cpo 999 (1990): Divertimento 97 und 113

Franz Joseph Haydn, Four Baryton Trios, John Hsu, David Miller, Fortunato Arico, ASV (1996): Divertimento 97, 101 und 111

Haydn: Baryton Trios, Netherlands Baryton Trio (F. Borstlap, H. v. Tongeren, J. Insinger), Etcetera (2008): Divertimenti 97 und 106

Errata / Addenda

Die in diesem Abschnitt aufgeführten Änderungen haben wir in unsere Druckvorlagen eingearbeitet. Es hängt vom Druckzeitpunkt ab, ob sie in Ihrem Exemplar bereits enthalten sind.

11.07.2009 Divert. 123 Basso
G183, Seite 66, Takt 10, IST: 6 x fis, SOLL: 6 x g

07.01.2010 Divert. 111 Baryton
G180, Seite 40, Takte 18 und 19 lauten richtig:

G181, Seite 40, Takte 18 und 19 lauten richtig:

Titelseite