TitelseiteJean-Baptiste Bréval (1753-1823)
Six Sonates non difficiles pour le Violoncelle

avec Accompagnement d'une Basse

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2010-04, Quelle: RISM: D-Dlb Mus. 3965-P-3

Bestellinformation

G172J.-B. Bréval, Six Sonates non difficiles pour le Violoncelle, op. 40, Sonaten I-III, Urtext, 2Vc, Partitur und 2 Stimmen, 56 S., ISMN 979-0-50174-172-416,80 €[+]
G173J.-B. Bréval, Six Sonates non difficiles pour le Violoncelle, op. 40, Sonaten IV-VI, Urtext, 2Vc, Partitur und 2 Stimmen, 56 S., ISMN 979-0-50174-173-116,80 €[+]

Beschreibung

Diese musikalisch eingängigen, lebhaften Sonaten des französischen Komponisten und Cellopädagogen Jean-Baptiste Bréval sind unter dem Namen „leichte Sonaten“ bekannt. Sie gehören zum Standard-Repertoire jedes Cellolehrers, und Generationen von Celloschülern habe sie bereits gerne gespielt. Mit unserer Urtextausgabe, die die Vorlage von 1799 in ihrem musikalischen Gehalt unverändert wiedergibt, legen wir eine Ausgabe vor, die den heutigen Ansprüchen an Werktreue entspricht und der Interpretation einen breiten Spielraum lässt.

Besprechungen / Reviews

ensemble - Magazin für Kammermusik 5/10 (Oktober/November 2010) www.ensemble-magazin.de
"Und da betritt nun die hübsche Urtextausgabe die Bühne..."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Errata / Addenda

Titelseite