TitelseiteJohann Gottlieb Graun (1701/02-1771)
Trio G-Dur für 2 Violen da Gamba und Basso continuo

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Michael O’Loghlin, Erscheinungsdatum: 2008-04, Generalbass-Aussetzung: Dankwart von Zadow, Quelle: RISM: D-B Am.B 241/7, D-B SA 3725 und andere

Bestellinformation

G131J.G. Graun, Trio G-Dur für 2 Violen da Gamba und Basso continuo, Graun WV C:XV:87 (Wendt 52), Erstausgabe, 2VdG+Bc, Partitur mit Aussetzung, 3 Stimmen, 36 S., ISMN 979-0-50174-131-115,50 €[+]

Beschreibung

Gemessen an der Zahl der Kopien, in denen dieses Trio überliefert ist, muss es eines der bekanntesten Instrumentalwerke von einem der Brüder Graun gewesen sein. Wie üblich ist die Besetzung in den Kopien unterschiedlich. Unsere Fassung für 2 Violen da Gamba folgt einer erst kürzlich in den Beständen der Sing-Akademie zu Berlin wieder aufgefundenen Abschrift. Das Trio ist bei relativ geringem technischen Schwierigkeitsgrad musikalisch besonders reizvoll. Es erweitert die Zahl der bekannten Graun-Trios für zwei Gamben auf insgesamt vier. Siehe auch unsere Fassung für Flöte und Violine (G132).

Besprechungen / Reviews

VdGSA News, September 2009:
"For viol players who are interested in some of the latest repertoire for the instrument, this Güntersberg edition of the Trio in G Major is a delightful piece, which explores the technical facility of two bass viols in an early classical idiom."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Errata / Addenda

Titelseite