TitelseiteDieterich Buxtehude (~1637-1707)
VII. Suonate à due, Violino et Violadagamba con Cembalo, Opera secunda. Hamburg 1696

für Violine, Viola da Gamba und Cembalo

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2007-05, Vorwort: Thomas Fritzsch, Generalbass-Aussetzung: Angela Koppenwallner, Quelle: RISM: S-Uu Utl.instr.mus.tr.52:1-4

Bestellinformation

G111D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 259, Sonata B-Dur op.2,1, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 56 S., ISMN 979-0-50174-111-317,50 €[+]
G112D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 260, Sonata D-Dur op.2,2, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 64 S., ISMN 979-0-50174-112-017,50 €[+]
G113D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 261, Sonata G-Moll op.2,3, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 64 S., ISMN 979-0-50174-113-717,50 €[+]
G114D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 262, Sonata C-Moll op.2,4, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 44 S., ISMN 979-0-50174-114-417,50 €[+]
G115D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 263, Sonata A-Dur op.2,5, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 52 S., ISMN 979-0-50174-115-117,50 €[+]
G116D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 264, Sonata E-Dur op.2,6, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 52 S., ISMN 979-0-50174-116-817,50 €[+]
G117D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 265, Sonata F-Dur op.2,7, V+VdG+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 44 S., ISMN 979-0-50174-117-517,50 €[+]
G119D. Buxtehude, VII. Suonate à due, BuxWV 259-265, op.2 komplett, V+VdG+Bc, jeweils Partitur, 3 Stimmen, 2. Partitur mit Aussetzung, 324 S., ISMN 979-0-50174-119-9105,00 €[+]

Beschreibung

Waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von Opera 1 und 2 viele italienische Sonaten viersätzig, so ist der Verlauf von Buxtehudes Sonaten völlig unvorhersehbar und verwirklicht den Stylo phantastico . In Buxtehudes Handschrift gewinnt dieser über weite Strecken den Charakter einer notierten Improvisation. Im Aufeinandertreffen des Stylo phantastico mit der gebundenen (kontrapunktischen, gelehrten) Satztechnik erhalten Buxtehudes Sonaten ihre berückende Unberechenbarkeit. Unsere Ausgabe besteht aus einer Partitur der Originalstimmen, drei Stimmenheften und einer weiteren Partitur mit einer Aussetzung des Generalbasses.

Besprechungen / Reviews

THE VIO No 7, Summer 2007:
"Opus 2 number 2 is one of the more delightful and less technically difficult of the sets."
"This wonderful clear edition is beautifully produced on high quality paper and contains everything you could possibly need in the form of part books for violin and bass viol, cembalo and score, with a separate realised continuo part."
vollständige Besprechung complete review

das Orchester 5.08:
"Die beiden hier neu vorgelegten Werke von Buxtehude bieten ein breites Sprektrum an Ausdruckmöglichkeiten, besitzen erstaunliche Klangwirkungen und spiegeln das virtuose Spiel auf Violine und Viola da Gamba im 17. Jahrhundert wider."
"Die Herausgeber ... liefern ein in vieler Hinsicht vorbildliches Notenmaterial."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Dietrich Buxtehude, Seven Trio Sonatas, Op. 2, John Holloway, Jaap ter Linden, Lars Ulrik Mortensen, Naxos 8.557249 (1995/2005)

Errata / Addenda

Titelseite