TitelseiteWolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sinfonie in G-Moll KV 550

Zeitgenössische Bearbeitung für Streichquintett von Peter Lichtenthal (1780-1853)

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter von Zadow, Erscheinungsdatum: 2007-04, Vorwort: Frohmut Dangel-Hofmann, Quelle: RISM: I-Mc Noseda.Noseda L.20.24

Bestellinformation

G108W.A. Mozart, Sinfonie in G-Moll KV 550, für Streichquintett von P. Lichtenthal, Partitur, Erstausgabe, 2V+2Va+Vc, 36 S., ISMN 979-0-50174-108-319,80 €[+]
G109W.A. Mozart, Sinfonie in G-Moll KV 550, für Streichquintett von P. Lichtenthal, Stimmensatz, Erstausgabe, 2V+2Va+Vc, 68 S., ISMN 979-0-50174-109-024,80 €[+]

Beschreibung

Nach unserer erfolgreichen Edition des Mozart-Requiems in der Bearbeitung von Peter Lichtenthal für Streichquartett stellen wir jetzt dessen Fassung der G-Moll-Sinfonie für Streichquintett vor. Sie ist geeignet, einen Zugang zu einem wichtigen musikalischen Werk zu eröffnen, der durch das eigene Tun - im Gegensatz zum passiven Hören - eine besondere Intensität erreichen kann. Vorwort von Frohmut Dangel-Hofmann.

Besprechungen / Reviews

Das Orchester 10/07:
"Trotz aller klanglichen Zugeständnisse, die solch ein Vorhaben mit sich bringt, kann diese Ausgabe ein willkommener Anlass sein, die Sinfonie im kleinen Rahmen zu musizieren."
vollständige Besprechung complete review

TOCCATA - 37/2008:
"Doch wie wäre es, die Lichtenthal-Bearbeitungen als Werke sui generis zu begreifen und nicht zu versuchen, Mozarts Fassung mitzuhören?"
vollständige Besprechung complete review

CDs

W.A Mozart, Sonfonie in g-moll KV 550, Klarinettenkonzert KV 622, StringFizz, ORF-CD 3018 (2007). Die Einspielung erfolgte von unseren Noten.

Errata / Addenda

Titelseite