TitelseiteCarl Friedrich Abel (1723-1787)
Zwei Berliner Sonaten für Violoncello und Bass

G-Dur und A-Dur

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2007-02, Vorwort: Michael O’Loghlin, Quelle: RISM: D-B KHM 24, 25

Bestellinformation

G107C.F. Abel, Zwei Berliner Sonaten für Violoncello und Bass, WKO 147 und 148, 2Vc/Vc+Bc, 2 Partituren, 32 S., ISMN 979-0-50174-107-615,50 €[+]

Beschreibung

Abel war ein vollkommener Meister dessen, was zu seiner Zeit der galante Stil war. Diese Cello-Sonaten sind etwa 1782 in seiner Berliner Zeit komponiert worden, möglicherweise für den preußischen König Friedrich Wilhelm. Für die heutigen Spieler sind sie eine willkommene Ergänzung des frühklassischen Repertoirs. Sie eignen sich auch bestens für den Unterricht.

Besprechungen / Reviews

Early Music Review - April 2007:
"The introduction defends Abel's galant charm, with considerable justification from these pieces."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Errata / Addenda

Titelseite