TitelseiteCarl Friedrich Abel (1732-1787)
Six Easy Sonattas

für Flöte und Basso continuo

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Michael O’Loghlin, Erscheinungsdatum: 2005-07, Generalbass-Aussetzung: Angela Koppenwallner, Quelle: RISM: D-Dlb Mus. 3122-R-2

Bestellinformation

G078C.F. Abel, Six Easy Sonattas, Flöte, A2:1-3, Sonaten I-III, Fl+Bc, 3 Partituren, eine davon mit Aussetzung, 44 S., ISMN 979-0-50174-078-916,50 €[+]
G079C.F. Abel, Six Easy Sonattas, Flöte, A2:4-6, Sonaten IV-VI, Fl+Bc, 3 Partituren, eine davon mit Aussetzung, 48 S., ISMN 979-0-50174-079-616,50 €[+]

Beschreibung

Die 1771 veröffentlichten Sonaten gehören zu den letzten Werken, die für Viola da Gamba geschrieben wurden und geben dem Spieler die Gelegenheit, Erfahrungen mit dem klassischen Stil zu machen. Da die technischen Anforderungen nicht besonders hoch sind, eignen sich diese Stücke auch hervorragend für den Unterricht. Sie sind nicht auf die Gambe beschränkt, sondern können laut Originaltitel auch auf Cembalo oder Klavier solo, auf Alt- oder Diskantgambe oder Violine und auf der Traversflöte gespielt werden. Für die Flötisten haben wir diese separate Ausgabe erstellt, in der etwas höhere Tonarten gewählt wurden, so dass die Sonaten auf der Flöte besser klingen und ohne Oktavversetzungen gespielt werden können. Siehe auch Faksimile in G501

Besprechungen / Reviews

TIBIA 2/2007:
"... Abels Musik ist "leicht und singend" und macht auf jeder Fähigkeitsstufe Sinn: für Anfänger ist sie geeignet, da sie nicht übel nimmt und Fortgeschrittene können durch Verzierungen leicht mehr daraus machen."
"Man kann sich also über diese Ausgabe der Edition Güntersberg uneingeschränkt freuen."
vollständige Besprechung / complete review

CDs

Errata / Addenda

Titelseite