TitelseiteGiovanni Battista Vitali (1632-1692)
La Scalabrina

für fünfstimmiges Consort, aus Sonate a due, trè, quattro, e cinque stromenti (Opus V), Bologna 1669

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2004-06, Quelle: Druck von 1669 aus Civico Museo Bibliografico in Bologna

Bestellinformation

G060Giovanni Battista Vitali, La Scalabrina, für fünfstimmiges Consort, 5Cons+Bc, Partitur, 5 Stimmen, 32 S., ISMN 979-0-50174-060-412,50 €[+]

Beschreibung

Der italienische Komponist G. B. Vitali erlangte mit seinen Instrumentalkompositionen besonderen Ruhm. Opus 5, das 1669 in Bologna gedruckt wurde, gehört zu seinen Frühwerken. Die Sonaten sind für Instrumente der Violinfamilie geschrieben, eigenen sich aber ebenso gut für Gamben, aber auch für Bläser (Mittelstimmen im Alt- und (oktavierten) Violinschlüssel). Die Partitur enthält auch die Generalbassstimme mit Bezifferung, so dass das Consort ad libitum von einem Akkordinstrument begleitet werden kann.

Besprechungen / Reviews

CDs

Errata / Addenda

Titelseite