TitelseiteJohann Gottlieb Graun (1701/2-1771)
Trio C-Dur

für Viola da Gamba, obligates Cembalo und Basso continuo

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2004-07, Vorwort: Michael O'Loghlin, Generalbass-Aussetzung: Angela Koppenwallner, Quelle: RISM: D-B SA 3627 Trio C-Dur etc.

Bestellinformation

G042J.G. Graun, Trio C-Dur, für Viola da Gamba, obligates Cembalo und Basso continuo, GraunWV A:XV:2 (Wendt 87), VdG+Cemb+Bc, Partitur, 3 Stimmen, 80 S., ISMN 979-0-50174-042-025,00 €[+]

Beschreibung

Mit dieser Ausgabe wird eins der interessantesten Werke für Viola da Gamba und Cembalo, das einen Höhepunkt des spätbarocken Repertoires darstellt, zum ersten Mal im Druck veröffentlicht (siehe auch Trio F-Dur, G058). Hier hatte Graun offensichtlich die besonderen Eigenschaften von Gambe und Cembalo im Kopf, denn die Schreibweise ist für beide Instrumente sehr spezifisch. Idealerweise werden Cembalo und Gambe von einer Continuogruppe begleitet, die z.B. aus einem 2. Cembalo und einer 2. Gambe besteht. Das Trio kann aber auch von Cembalo und Gambe allein gespielt werden.

Besprechungen / Reviews

Viola da gamba Mitteilungen Nr. 56 (12.2004):
"Jede Graun-Neuerscheinung gleicht dem Herauslösen eines Steines vor einem zugemauerten Portal, und die sich erweiternde Öffnung gibt uns nach und nach den Blick auf den dahinter liegenden, lange Zeit verdeckten, prächtigen Saal frei."
vollständige Besprechung complete review

CDs

Sonderlich auff Violen, Philippe Pierlot, Ricercar Consort, RIC 231 B (2000)

Errata / Addenda

[13.04.2005] G042C neu
Die Basso-Stimme wurde neu gestaltet und enthält jetzt auch die Bezifferung. Zum Ansehen und Ausdrucken bitte hier klicken: G042C.

Titelseite